*ästhetik der pics vs. pilzesuchen in meck-pomm*

ich werd eine woche 70%ferien machen .... und pilze suchen in mecklenburger wäldern .... denke da an perlpilze, für alle, die an pilzen jetzt im juli zweifeln .... trotzdem wird es sich nicht vermeiden lassen, ein paar gedanken zu imbissen zu machen, insbesondere zur ästhetik der bilder, die immernoch zu wünschen übrig lässt ..... meist zuviel tiefenschärfe, zuviel unnützes zeug im vordergund, wie mülleimer, strassenbeleuchtung, usw ..... werd mich mal mit 50ASA filmen versuchen und n bißchen mehr [tele]mm ....

so sollen zum schluss alle pics sein:::

40_01

leipzig, hauptbahnhof

eine schöne woche euch allen.

ps an volt:
hier noch das versprochene pic, nicht in ner email.
kuck mal in die offline stories ....
medienplakat
volt - 23. Jul, 10:40

um was geht es dir bei den bildern... neutralitaet... geometrie... mit menschen oder ohne... mit umfeld oder ohne... also was standartisiertes und somit vergleichbares...

>>>offlinestories

f.lux - 23. Jul, 11:36

ich hätt gern einen vergleichbaren bildaufbau, heisst: immer frontal plus wenns geht von der seite und von hinten und von oben ....aber wenigstens frontal: das dann mit wenig tiefenschaerfe, weil, dann fokusiert auf die imbissbox, dazu eben auch vordergrund, heisst nicht alle papierkörbe wegräumen .... die sindwichtig für mich und den urbanen kontext, dazu wenig harte schatten und wenns irgendwie geht auch licht in der box .... was oft nicht klappt, weil keine beleuchtung im imbiss, oben hat's mal geklappt, aber es ist immer schwierig, weil immer unterschiedliche lichtverhältnisse innen und aussen ......
ich werd in meck pomm mal ein wenig rumprobieren .... und ruf dich morgen nochmal an, vielleicht hast du ja dann schon ein paar ideen .... [ l-a-n-g-s-a-m ]

volt - 25. Jul, 07:58

hmm... bezueglich des lichts... im imbiss... was auf jeden fall standartisieren wuerde... ein blitz... mit fernausloeser irgendwo in den imbiss mit reinstellen und den blitz nach oben richten... gibt immer ein gleiches licht und davor bleibt das natuerliche licht erhalten... allerdings grosse schwierigkeit... man muss fragen... der blitzt ist aber klein und man stellt ihn einfach dahin wo platz... der raum ist ja auch klein und das licht wird von den waenden reflektiert... na ich weiss nich ob das wirklich hilft... die experimente die ich damals gemacht hatte (vor shanghai) sahen ganzen gut aus... und es war garnicht kompliziert... ich denk nochmehr drueber nach....

Trackback URL:
http://urbanetalente.twoday.net/stories/855063/modTrackback


urbane talente ...

... ist eine diplomarbeit über typologie des imbiss von fraenzi walther alias lux bauhausuniversitaet weimar 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TataraTAAAAA!
bald kann man Urbane Typologie:IMBISS kaufen Das...
f.lux - 19. Mrz, 11:41
3-2-1-aus.
sehr geehrtes auditorium. nun ist es vorbei, das diplom....
f.lux - 11. Apr, 12:05
Glückwunsch!
wird schon.
zeitvertreibende - 29. Mrz, 21:01
Wir kommen
Wir sind schon ganz gespannt auf die Verteidigung und...
stella - 17. Mrz, 15:53
Ihr seid herzlich eingeladen...
Diplompräsentation Urbane Typologie: Imbiss Haus...
f.lux - 17. Mrz, 12:41

Status

Online seit 4454 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Mrz, 11:41

*LUX freut sich

über imbiss.locations in leipzig, F/M und weimar. GO.GO.GO!

all over the world
currywurst und fritten ...
snapshot
startfrei
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren